Hi, mein Name ist Fernando und ich habe die Cocktailkiste ins Leben gerufen.

Es war ursprünglich ein kleines Projekt, das ich mir überlegt hatte. Deshalb fragte ich einen Bekannten, der (zu der Zeit) obdachlos und handwerklich sehr begabt war, ob er mir helfen würde, eine kleine Bar für mich, meine Freunde und ein Festival zu bauen.

 

Er willigte ein und so entstand die erste Cocktailkiste unter freiem Himmel in einem Wilhelmsburger Park. Zwei Künstlerinnen schauten uns beim Bau der Bar zu und fingen an ihre eigenen Talente auf der Bar zu verewigen.

 

So wurde die Cocktailkiste zu einem Gemeinschaftskunstwerk und Highlight eines Kulturfestivals und allmählich begann ich auch ihr Potenzial zu erkennen.

 

Ich bin gelernter Restaurantfachmann und wollte vor meinem Start in die Cocktailszene meine Rezepturen verbessern. Deshalb arbeitete ich ein Jahr auf Teneriffa in einem 5 Sterne Hotel, welches in ganz Europa für seine gute Cocktails bekannt ist.

 

Nachdem ich die Geschmäcker der Touristen verschiedener Herkunft

kennen- und verstehen lernte, ging meine Reise weiter nach Bali, Bangkok und Singapur, wo ich meine Rezepturen verbessern und meinen Horizont erweitern konnte.

Als ich meine Neugierde nach dem Mixen und Kreieren von Cocktails gestillt hatte, kehrte ich mit all dem neuen Wissen zurück, um nun die Hamburger von meinen Rezepturen zu begeistern.

 

Das alles ist schon etwas her und mittlerweile sind sowohl das Team als auch das Barsortiment der Cocktailkiste gewachsen. Wir konnten viele Erfahrungen sammeln und schaffen es immer wieder, unsere Gäste zu faszinieren.

 

Unser Erfolgsgeheimnis ist unser Mix aus Professionalität, Bodenständigkeit und vor allem Authentizität. Unser Ziel ist es, jeden Geburtstag, Junggesellenabschied, jede Hochzeit, Taufe, Familien-, Firmenfeier oder Ähnliches zu etwas Besonderem zu machen, genau wie es die erste Cocktailkiste für mich, und jetzt für uns, immer bleiben wird.